Mcmmo


Mcmmo ist ein Plugin, welches zusätzliche Elemente wie aktive und passive Fähigkeiten (Skills) zum Spiel hinzufügt. Insgesamt gibt es 15 verschiedene Fähigkeiten aus den drei Oberkategorien Sammeln, Kämpfen und Herstellung/Anderes. Alle können trainiert werden, nehmen mit steigendem Level an Stärke zu und bringen zusätzliche Spezialfertigkeiten ins Spiel. Der Level-Anstieg wird mit jeder neuen Stufe schwieriger und im Falle eines Todes werden 5% der aktuellen Skilllevel abgezogen.

Sammeln

Der Skill Bergbau beschäftigt sich mit dem Abbau aller Gesteine und Erze und wird durch diesen gelevelt.

Super-Brecher ist eine aktive Fähigkeit, welche den Abbau von Gesteinen und Erzen deutlich beschleunigt, indem es der Spitzhacke für die Dauer des Effekts fünf Effizienzlevel hinzufügt. Die Fähigkeit lässt sich durch Rechtsklick mit der Spitzhacke und die Berührung eines Erzblocks aktivieren. Die Dauer beträgt zwei Sekunden plus eine Sekunde für je 50 volle Bergbaulevel.

Zündstoff wird ab Bergbaulevel 125 freigeschaltet. Sie ermöglicht eine sofortige Sprengung von TNT, wenn dieses schleichend (Shift gedrückt halten) mit einem Feuerzeug gezündet wird. Dabei ist die Zündentfernung im Vergleich zur normalen Zündung erhöht. Die Fähigkeit ist danach für 60 Sekunden lang nicht nutzbar.

Sprengmeister ist eine passive Fähigkeit, die sich auf Zünstoff auswirkt. Sie wird mit dem Erreichen des Bergbaulevels 375 freigeschaltet. Diese Fähigkeit erhöht den Radius, in dem TnT Blöcke zerstört.

Explosions-Experte ist ebenfalls eine passive Fähigkeit, die sich auf Zündstoff auswirkt. Sie reduziert den Schaden, den man durch die Exposion nimmt entsprechend des Bergbaulevels und wird ab Level 500 wirksam.

Der Skill Holzfäller beschäftigt sich mit dem Abbau von Bäumen, Laub und Riesenpilzen und wird auch dadurch gelevelt. Als Werkzeug wird hierbei eine Axt verwendet.

Baumfäller ermöglicht es ganze Bäume durch den Abbau eines Stammblocks in einem Stück abzubauen. Sie wird durch Rechtsklick mit einer Axt und darauffolgenden Abbau eines Stammblocks aktiviert. Es werden alle Holzstamm- und Blätterblöcke oberhalb und seitlich des abgebauten Blocks abgebaut. Solange die Fähigkeit aktiv ist, können mehrere Bäume auf diese Weise abgebaut werden. Die Dauer beträgt zwei Sekunden plus eine Sekunde je 50 volle Holzfällerlevel. Danach lässt ist die Fähigkeit für 300 Sekunden (fünf Minuten) nicht nutzbar.

Blättersturm, diese passive Fähigkeit wird ab Level 100 aktiv und ermöglicht es, Blätter mit einer Axt sofort und mit einem ploppenden Geräusch abzubauen.

Der Graben-Skill wird mit einer Schaufel ausgeübt und betrifft das Abbauen von Erde, Gras, Sand, Seelensand, Schnee, Kies und Lehm.

Giga-Bohrhammer, dieser aktive Skill ermöglicht ein schnelleres Abbauen von Erde, Sand, Kies, Seelensand usw. durch ein Hinzufügen von fünf Effizienzleveln zur Schaufel. Er lässt sich durch Rechtsklick mit der Schaufel und darauffolgendes Abbauen aktivieren und bleibt daraufhin zwei Sekunden plus je eine Sekunde für je 50 volle Grabenlevel aktiv, woraufhin er für 300 Sekunden (fünf Minuten) nicht mehr aktivierbar ist. Während Giga-Bohrhammer aktiv ist, wird der Skill dreimal so schnell gelevelt.

Schatz-Jäger, diese passive Fähigkeit ermöglicht einige Zusatzdrops beim Abbau oben genannter Materialien durch eine Schaufel.

Pflanzenkunde ist ein umfangreicher Skill mit einigen nützlichen Fähigkeiten. Neben den klassischen Ackerbauprodukten bezieht er sich auf Pilze, Blumen, Gras und Ranken. Durch Abbau dieser wird das Level weiter erhöht. Das dazugehörige Werkzeug ist die (Feld-)Hacke; außerdem wird für eine Fähigkeit ein Schwert benötigt.

Grünes Land, diese aktive Fähigkeit ermöglicht das sichere Umwandeln von Bruchstein und Steinziegeln in die jeweils bemooste Variante sowie Umwandlung von Erde zu Gras. Dadurch wird ein Weizensamen aus dem Inventar verbraucht. Aktiviert wird die Fähigkeit durch Rechtsklick mit einer (Feld-)Hacke und das anschließende Anklicken eines der genannten Blöcke. Die Fähigkeit bleibt für zwei Sekunden plus eine Sekunde für je 50 volle Pflanzenkundelevel aktiv und kann danach für 300 Sekunden (fünf Minuten) nicht aktiviert werden.

Grüner Daumen (Blöcke), diese passive Fähigkeit ermöglicht das Umwandeln der bei Grünes Land aufgelisteten Blöcke durch Rechtsklick auf diese mit einem Weizensamen in der Hand. Anders als bei der aktiven Fähigkeit besteht hier nur eine bestimmte Wahrscheinlichkeit für das Gelingen der Umwandlung, die sich durch den Faktor 0,067% multipliziert mit dem Pflanzenkundelevel errechnen lässt. Unabhängig vom Erfolg der Umwandlung wird in jedem Fall ein Weizensamen verbraucht.

Grüner Daumen (Weizen), diese passive Fähigkeit ermöglicht das sofortige Nachpflanzen von Weizen, Karotten, Kartoffeln und Netherwarzen beim Abbau der ausgewachsenen Pflanze. Dabei wird nach wie vor Saatgut aus dem Inventar verbraucht. Die Wahrscheinlichkeit für dieses Ereignis beträgt 0,067% multipliziert mit dem Pflanzenkundlevel. Mit zunehmendem Level werden dabei einige Wachstumsstadien übersprungen, sodass bereits weiter entwickelte Pflanzen gesetzt werden.

Durch Bauernfrühstück erhalten Nahrungsmittel einen höheren Nährwert, der umso höher ist, je höher das eigene Pflanzenkundelevel ist.

Pilzzehe, die passive Fähigkeit Pilzzehe funktioniert analog zur Fähigkeit Grüner Daumen (Blöcke) mit Pilzen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 0.033 multipliziert mit dem Pflanzenkundelevel kann durch das Anklicken eines Erdeblocks mit einem Pilz in der Hand jener mit Myzel überzogen werden. Unabhängig vom Erfolg dieser Aktion werden dabei immer ein brauner und ein roter Pilz aus dem Inventar verbraucht.

Hylians Glück, diese passive Fähigkeit wird beim Abbau von Gras, Setzlingen, toten Büschen oder Blumen durch ein Schwert ausgelöst. Hierbei kann mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,01% multipliziert mit dem Pflanzenkundelevel ein zusätzlicher Drop erzeugt werden. Das können Kakaobohnen, Kürbis- und Melonensamen, Karotten, Kartoffeln oder Äpfel sein. Mit einer sehr geringen Wahrscheinlichkeit können auch Diamanten gedroppt werden. Diese liegt aber bei nur 0.00001% multipliziert mit dem eigenen Pflanzenkundelevel, ist also kaum erwähnenswert.

Der Angeln-Skill fügt viele neue angelbare Items mitsamt Verzauberungen mit einem eigenen Wahrscheinlichkeitssystem hinzu. Außerdem wird der Angel eine neue Fähigkeit verliehen, wodurch lebendigen Kreaturen Drops entrissen werden können. Angeln ist zudem ein Elternskill von Verwerten. Das Level wird durch Angeln mit einer Angel weiter erhöht.

Schatzjäger, diese passive Fähigkeit bestimmt abhängig vom Angellevel die Wahrscheinlichkeiten in Prozent für bestimmte Fangkategorien. Im Spiel können die aktuellen Wahrscheinlichkeiten mit /angeln aufgerufen werden. Es gibt dabei die Kategorien Fallen, Oft, Gelegentlich, Außergewöhnlich, Selten, Schatz und Schallplatte.

Zauber-Jäger, mit einer Chance von 6.12% auf Level 0 sind geangelte Werkzeuge und Rüstungsteile verzaubert. Alle 200 Level erhöht sich die Chance, außerdem erhöht Regen die Zauber-Jäger-Chance.

Fischer-Mahlzeit, die passive Fähigkeit Fischer-Mahlzeit erhöht den Nährwert von essbaren Fischen. Diese füllen dann beim Verzehr mehr Hungerbalken auf. Alle 200 Level wird die Nahrungseffizienz weiter erhöht.

Reißen, mittels dieser Fähigkeit können lebendigen Kreaturen Items mit einer Angel entrissen werden. Die Haltbarkeit der Angel wird dabei stark herabgesetzt und die Kreatur nimmt 0,5 Herzen Schaden. Je nach Level steigt die Wahrscheinlichkeit, einen Gegenstand zu erhalten. Außerdem variieren die Gegenstände, die eine Kreatur droppt.

Profiangler, diese passive Fähigkeit erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Fische anbeißen. Beim Angeln auf einem Boot wird die Wahrscheinlichkeit verdoppelt. Diese Fähigkeit wird ab Level 150 freigeschaltet.

Eisangeln, diese passive Fähigkeit erlaubt das Angeln in Eisbiomen. Sie wird ab Level 50 freigeschaltet. Durch das Auswerfen der Angeln auf einen Eisblock wird ein Loch im Eis erzeugt, in welchem geangelt wird.

Kampf

Der Unbewaffnet-Skill erleichtert das Kämpfen ohne Waffe. Hierfür darf kein Item in der Hand gehalten werden. Immer wenn unbewaffnet gekämpft wird, wird der Skill weiter trainiert. Die erhaltene Erfahrung richtet sich dabei nach dem ausgeteilten Schaden, wird also auch durch Stärketränke erhöht. Allerdings geben Monster aus Spawnern keine Erfahrungspunkte.

Berserker ist eine aktive Fähigkeit, durch welche unbewaffnete Schläge 50% mehr Schaden verursachen. Außerdem können schwache Blöcke (Sand, Erde, Kies usw.) hiermit schneller zerstört werden. Die Fähigkeit wird durch Rechtsklick mit der Faust und einen darauffolgenden Klick auf ein Monster oder einen schwachen Block ausgelöst und dauert zwei Sekunden plus eine weitere Sekunde für je volle 50 Unbewaffnetlevel. Danach ist die Fähigkeit für 300 Sekunden (fünf Minuten) nicht einsetzbar.

Eiserner Arm, diese passive Fähigkeit erhöht den Schaden durch die Faust abhängig vom Level. Dadurch kann das Fehlen einer Waffe gut ausgeglichen werden.

Pfeilablenkung, die passive Fähigkeit ermöglicht es, Pfeile abzulenken, sodass diese keinen Schaden zufügen. Abgelenkte Pfeile können mit einer geringen Wahrscheinlichkeit auf den Gegner zurückgeworfen werden und diesen verletzen. Die Wahrscheinlichkeit, einen Pfeil abzulenken liegt bei 0,05% multipliziert mit dem Unbewaffnetlevel.

Diese Fähigkeit dreht sich um das Bogenschießen und beinhaltet drei passive Fähigkeiten. Sie wird durch die Nutzung des Bogens weiter gelevelt.

Kunstschuss, diese passive Fähigkeit erhöht dauerhaft den durch Bögen erzielten Schaden (pro 50 level insgesamt 10% mehr Schaden) 

Betäubung, diese passive Fähigkeit wirkt nur auf Spieler, was sie für den Skyblock-Server uninteressant macht.

Pfeilrückgewinnung, diese passive Fähigkeit ermöglicht es mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auf Monster abgefeuerte Pfeile wieder einzusammeln. Die Wahrscheinlichkeit errechnet sich durch das Bogenlevel multipliziert mit 0,1% und kann nicht über 100% steigen.

Der Schwert Skill ist der wohl am häufigsten trainierte Kampfskill, da er mit der beliebtesten aller Waffen, dem Schwert, trainiert wird.

Sägezahnschlag, diese aktive Fähigkeit löst einen Flächenschaden von 25% aus. In der Nähe befindliche Gegner werden außerdem mit der Flächenblutung+ belegt.
Die Fähigkeit wird durch Rechtsklick mit einem Schwert und dem anschließenden Angriff eines Monsters aktiviert und dauert zwei Sekunden plus eine weitere Sekunde für je 50 volle Level. Nach dem Auslaufen ist sie für 300 Sekunden beziehungsweise fünf Minuten nicht auslösbar.

Gegenangriff, bei einem Gegenangriff wird die Hälfte des dem Spieler zugefügten Schadens ebenfalls dem Gegner zugefügt. Hierfür muss mit der Waffe aktiv geblockt werden. Dies funktioniert allerdings nur, wenn der Spieler mehr als ein halbes Herz Restlebenspunkte besitzt. Die Wahrscheinlichkeit für das Auslösen beträgt 0,05% multipliziert mit dem Schwertlevel und kann maximal 30% betragen. Diese Wahrscheinlichket wird also auf Level 600 erreicht.

Blutung, eine Blutung fügt einem Gegner Schaden über einen Zeitraum hinweg zu. Die Dauer hängt dabei vom Schwertlevel ab. Normalerweise dauert die Blutung zwei Sekunden an. Ab Level 750 verlängert sich die Dauer um eine weitere Sekunde (große Blutung). Die Wahrscheinlichkeit dafür diese Fähigkeit auszulösen beträgt 0,1% multipliziert mit dem Schwertlevel und kann maximal 75% betragen.

Neben dem Schwert bietet auch die Axt dank der Fähigkeiten durch den Skill interessante Waffeneigenschaften. Da eine Axt meist ohnehin für den Holzabbau benötigt wird und sich also bereits im Inventar befindet, kann durch das Weglassen des Schwertes dank dem Skill ein Platz im Inventar gewonnen werden, ohne Nachteile im Kampf zu erleiden.

Schädel-Spalter, diese aktive Fähigkeit ist sehr gut dafür geeignet, große Mengen an Monstern auf einmal zu bekämpfen. Während sie aktiviert ist, wird die Hälfte des dem getroffenen Gegner zugefügten Schadens ebenfalls allen anderen Gegnern zugefügt, welche sich maximal einen halben Block von diesem entfernt aufhalten. Die Dauer richtet sich nach dem Level und beträgt zwei Sekunden plus eine Sekunde für je 50 volle Axtlevel. Nach Ablauf des Effekts lässt sich die Fähigkeit nach 300 Sekunden (fünf Minuten) erneut auslösen.

Kritische Treffer sind zwar bereits ins Spiel eingebunden, werden allerdings durch den Axt Skill weiter ergänzt. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,05% pro Axtlevel wird durch diese passive Fähigkeit der doppelte Schaden ausgeteilt. Allerdings liegt die Maximalwahrscheinlichkeit hierfür bei 37,5%. Zusammen mit den bereits ins Spiel integrierten kritischen Treffern besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, zumindest durch eine der beiden Varianten einen kritischen Treffer zu landen.

Axt-Beherrschung, diese passive Fähigkeit erhöht den allgemeinen Schaden, den eine Axt Gegnern zufügt. Alle 50 Level wird ein zusätzlicher Schadenspunkt ausgeteilt, mit einem Maximum von acht Schadenspunkten ab Level 200. Hierfür folgt eine Übersicht, wieviel Schaden die verschiedenen Äxte auf welchem Level anrichten. Hinzukommen würden hier noch mögliche Boni durch kritische Treffer.

Der Zähmen Skill fügt eine neue Art des Kampfes hinzu, indem Wölfe Vorteile im Kampf bringen. Dieser Skill kann durch das Zähmen von natürlich gespawnten Wölfen, Pferden oder Ozelots und das Kämpfen mit Wölfen weiter trainiert werden. Es handelt sich hierbei um einen komplett neuen Kampfstil, da die Wölfe selbstständig Gegner angreifen und somit den Spieler entlasten.

Ruf der Wildnis, unabhängig vom aktuellen Standpunkt können Wölfe, Katzen und Pferde jederzeit herbeigerufen werden. Dafür werden zehn Knochen (Wolf), rohe Fische (Katze) oder Äpfel (Pferd) benötigt. Wenn man diese in der Hand hält, schleicht und auf den Boden klickt, spawnt das entsprechende Tier mit einem Schriftzug, zum Beispiel “TestUser´s Wolf”. Es können mehrere Tiere gespawnt werden, allerdings blockieren andere Tiere derselben Art in unmittelbarer Nähe das Herbeirufen eigener Tiere. Ein derartiges Zähmen der Tiere bringt keine Skillerfahrung.

Bestienkunde, wird mit einem Knochen auf einen Wolf linksgeklickt (Fisch bei einer Katze und Apfel bei einem Pferd), wird die verbleibende Gesundheit des Tieres angezeigt.

Aufschlitzen, diese passive Fähigkeit erlaubt es gezähmten Wölfen kritische Treffer zu erzielen, die dem Gegner den Effekt Blutung (siehe Schwert Skill) zufügen. Die Chance hierfür liegt bei 0,1% multipliziert mit dem aktuellen Zähmenlevel.

Schnell-Imbiss, diese passive Fähigkeit ist ab Level 50 verfügbar und gibt einem gezähmten Wolf eine 50%ige Chance sich zu heilen, wenn er einen Gegner angreift.

Umweltbewusst ist eine passive Fähigkeit ab Level 100, die gezähmte Wölfe zum Spieler teleportiert, wenn diese Gefahr laufen, sich an Kakteen oder Lava selbst zu verletzen. Außerdem erleiden sie keinen Fallschaden mehr.

Dicker Pelz, mit dieser passiven Fähigkeit erleiden gezähmte Wölfe ab dem Zähmenlevel 250 nur noch halben Schaden.

Heiliger Hund, werden gezähmte Wölfe mit Gift (Tränke mit negativen Auswirkungen) beworfen, werden sie durch diese geheilt. Dies ist ab Level 375 der Fall.

Schock-Sicher, im Falle einer Explosion erleiden gezähmte Wölfe ab Level 500 nur noch 1/6 des eigentlichen Schadens.

Geschärfte Krallen, ab Level 750 teilen gezähmte Wölfe einen höheren Schaden aus. Dieser beträgt vier Schadenspunkte (zwei Herzen) pro Angriff.

Herstellung/Anderes

Der Alchemie-Skill beschäftigt sich mit den Brauen von Tränken und wird auch dadurch gelevelt. Je mehr Zutaten ein Trank erhält (mehrfaches Brauen), desto mehr Erfahrung erhält der Spieler.

Katalyse, diese passive Fähigkeit beschleunigt den Brauprozess. Die Fähigkeit ist ab Level 100 verfügbar und erhöht die Geschwindigkeit mit jedem Level ein wenig mehr, sodass auf Level 1000 eine maximale Geschwindigkeit erreicht wird, die der vierfachen Standardgeschwindigkeit entspricht. Pro Level erhöht sich der Faktor um 0,003%.

Die Braukunst fügt mit zunehmendem Level immer mehr Zutaten hinzu, mit denen neue Tränke gebraut werden können. Klicke hier für die Liste der Tränke sowie Rezepte.

Der Akrobatikskill beschäftigt sich mit dem Fallschaden und ermöglicht das grazile Ausweichen in Kampfsituationen. Er wird trainiert, indem man Fallschaden erhält. Ohne Federfall beträgt die maximale Fallhöhe, die ein Spieler mit zuvor vollem Leben überleben kann 23 Blöcke. Dies bringt 2280 Erfahrungspunkte ein. Mit der Verzauberung wird die erhaltene Erfahrung verdoppelt. Durch Teleportation mit Enderperlen kann keine Erfahrung gesammelt werden. Außerdem erhält ein Spieler nach einer gewissen Zeit keine Erfahrung mehr durch Fallschaden, den er immer im selben Gebiet erleidet. Dann muss ein neuer Trainingsplatz gesucht werden.

Rolle, diese passive Fähigkeit reduziert den Fallschaden mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit um bis zu sieben Schadenspunkte (3,5 Herzen). Die Wahrscheinlichkeit beträt 0,1% multipliziert mit dem Akrobatiklevel. Beim erfolgreichen Ausführen erhält der Spieler zusätzliche Erfahrungspunkte für den Skill.

Die graziöse Rolle ist ein aktive Fähigkeit, welche während des Falls mit Shift aktiviert werden kann (gedrückt halten). Für eine erfolgreiche Ausführung darf die Fähigkeit erst maximal 20 Blöcke über dem Aufschlagpunkt ausgelöst werden. Die Wahrscheinlichkeit für das Gelingen liegt bei 0,2% multipliziert mit dem Akrobatiklevel. Wie schon bei der Rolle vermindert sich der Fallschaden hierbei um sieben Schadenspunkte, wobei der Tod hierdurch nicht vermieden werden kann.

Ausweichen, diese passive Fähigkeit ermöglicht das Ausweichen im Kampf. Auch Creeperexplosionen und Pfeile von Skeletten werden mittels Ausweichen ignoriert. Die Wahrscheinlichkeit hierfür beträgt 0,025% multipliziert mit dem Akrobatiklevel und kann maximal 20% betragen. Durch erfolgreiches Ausweichen wird der Skill außerdem weiter trainiert.

Schmelzen ist ebenfalls ein Skill, der sich nicht direkt durch die Tätigkeit an sich trainieren lässt. Sein Level setzt sich aus dem Durchschnittslevel aus Bergbau und Reparatur zusammen. Er ermöglicht ein effizienteres Schmelzen am Ofen.

Durch das Schmelzen einer Spitzhacke mit voller Haltbarkeit wird eine Flux Spitzhacke hergestellt. Mit dieser besteht ab Schmelzen Level 250 die Möglichkeit, Erze sofort in der geschmolzenen Form abzubauen (Eisen- und Goldbarren).

Brennstoff-Effizienz, diese passive Fähigkeit verlängert die Brenndauer der Brennstoffe im Ofen durch einen Multiplikator. Die neue Zeit setzt sich aus der Standardbrenndauer multipliziert mit dem Faktor (1 + (0,003 * Schmelzen Level)) zusammen. Ab einem bestimmten Level wird der Multiplikator nicht weiter erhöht.

Extra Schmelzung, dies ist eine ebenfalls passive Fähigkeit, die einen zusätzlichen Schmelzvorgang pro verbrauchtem Brennstoff ermöglicht. Die Chance für dieses Ereignis beträgt 0,1% multipliziert mit dem Schmelzenlevel. Ab einem bestimmten Level wird die Wahrscheinlichkeit hierfür nicht weiter erhöht.

Vanilla XP Boost, durch diese passive Fähigkeit ist es möglich, zusätzliche Spielerfahrung (für das Verzaubern und Reparieren von Gegenständen) zu erhalten. Je höher das Schmelzen Level, desto stärker wirkt sich diese Fähigkeit auf die erhaltene Erfahrung aus, wobei die zusätzliche Erfahrung ab einem bestimmten Level nicht weiter zunimmt.